MainUrologie Kitzingen & Ochsenfurt

 

Ambulantes Spektrum

  • Äußeres Genitale (Penis und Hoden)
    • Radikale und plastische Circumcision
    • Orchidopexie bei Hodenhochstand (Kinder)
    • Fenulumplastik
    • Meatoplastik
    • Harnröhrenschlitzung/-plastik bei Harnröhrenengen
    • Hydrozelen-Operation
    • Spermatocelen-Operation
    • Condylom-Therapie
    • Vasektomie in no-scalpel Technik nach Li
    • Varikozelen-OP (s.u.)
    • MESA / Tese (operative Spermiengewinnung bei Unfruchtbarkeit)
  • Leistenbruch-OP
    • Leistenhernien-Repair in Shouldice- oder Lichtenstein Technik
  • Lymphknoten-OP an der Leiste
    • Diagnostische inguinale Lymphadenektomie bei Lymphomen
  • Hodenkrampfadern (Aderbruch = Varikozele)
    • Inguinale "mikroinvasive und -chirurgische" Varikozelen-Ligatur“
  • Harnblase/Prostata
    • Starre und flexible Zystoskopie (Blasenspiegelung) mit Zytologie
    • Prostatastanzbiopsie (in Narkose)

Stationäres Spektrum

Die stationäre Diagnostik und Therapie wird in der neu gegründeten Abteilung für Urologie, Main-Klinik Ochsenfurt durchgeführt. Hier stehen optimale räumliche Bedingungen zur Verfügung, gepaart mit einer liebevollen und individuellen pflegerischen Betreuung auf der urologischen Station. Ab Juni 2015 steht eine komplett neu gebaute, hochmoderne Intensivstation mit 12 Betten für eine optimale postoperative Betreuung bei intensivpflichtigen Eingriffen zur Verfügung.

  • Prostata
    • BPH (gutartige Verhrößerung): TUR-Prostata, TUR-is, Vaporisation der Prostata
    • Radikaloperation der Prostata (mit Schnitt, bei Indikation nerverhaltend)
    • Brachytherapie des Prostatakarzinoms (in Kooperation)
  • Blase
    • transurethrale Blasentumorentfernung (TUR-B) mit PDD (photodynamischer Diagnostik)
    • Radikalentfenrung der Harnblase mit Harnableitung (kontinent: Neoblase, inkontinent: Conduit) bei Mann und Frau
  • Niere / Harnleiter
    • Nierentumorentfernung: organerhaltend (Schnittoperation)
    • Radikale Entfernung der Niere
    • Korrektur einer Harnleiterabgangsenge
    • Harnleiterneuimplantation
  • Nieren- und Harnleitersteine
    • Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie von Nieren- und Harnleitersteinen
    • Minimalinvasive endoskopische Steintherapie im Harnleiter, inkl. Desintegration im Harnleiter
    • Flexible Harnleiterspiegelung mit Laserzertrümmerung von Steinen
    • Perkutane Laserzertrümmerung von Nierensteinen (PNL)
  • Harnröhre
    • Inzision einer Harnröhrenenge (Urethrotomia nach Sachse)
    • Offene plastische Rektonstruktion einer Harnröhrenenge (End-zu-End Anastomose oder Mundschleimhaut-Onlay)
    • Harninkontinenzoperation beim Mann (Advance-Band)
  • Kinderurologie
    • Zirkumzision (Beschneidung der Vorhaut)
    • Anti-Reflux-Operation
    • Leistenhoden-Operation
    • Korrektur bei Harnleiterabgangsenge
  • Ungewollte Kinderlosigkeit
    • Operative Gewinnung von Spermien aus dem Hoden und Nebenhoden (Mesa/TESE)
  • Penis
    • Penisbegradigung nach Essed/Schröder
  • Uro-Gynäkologie
    • Minimalinvasive Therapie der Harninkontinenz (TVT, TVT-O)
    • Vag. Korrektur einer Cysto- (Blasensenkung) oder Rectocele (Vorwölbung des Enddarms)
    • Kolposakropexie bei Gebärmuttervorfall
Telefon
Kitzingen
(09321) 91 75-0

Ochsenfurt
(09331) 98 25-100

Kürnach
(09367) 401 970
Sprechzeiten
Sprechzeiten
Operationstage
Montag ambulant
Dienstag–Donnerstag
stationär
Im Notfall
09331-908-0 oder
908-4422
mainarzt.de